Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Moderator: Moderatoren

Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon miCro2k » Do 09 Feb, 2012 07:13

Ich such ein Gewindefahrwerk das härteverstellbar ist undzwar nicht nur in der Zugstuffe das bringt mir hinsichtlich der Härte nichts :)


miCro2k
Kleiner Heizer
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 20 Sep, 2011 19:12

Re: Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon sixxers.de » Do 09 Feb, 2012 08:22

KW Gewinde V3
Benutzeravatar
sixxers.de
Experte
 
Beiträge: 1602
Registriert: Di 29 Aug, 2006 16:36
Wohnort: Hardthausen

Re: Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon CorradoVR6_2.9 » Do 09 Feb, 2012 08:50

Kommt drauf was du ausgeben magst. Ich find man muss keine 700-900€ ausgeben es sei denn du fahrst auf der Rennstrecke. Für den normalen Straßenvrerkehr würd ich Fahrwerke ab 300-500€ nehmen. Jeder muss es selber wissen :)
CorradoVR6_2.9
Rennfahrer
 
Beiträge: 168
Registriert: So 12 Dez, 2010 20:43
Wohnort: München

Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon miCro2k » Do 09 Feb, 2012 17:37

Im grunde ist es mir egal was es kostet. Ich möchte einfach ein Fahrwerk wo ich die Härte verstellen kann. Wenn ich z.b ne längere Strecke wo hin fahr hätt ichs gern weicher und bei mir in der Gegend brauch ichs hart :D
miCro2k
Kleiner Heizer
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 20 Sep, 2011 19:12

Re: Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon sixxers.de » Do 09 Feb, 2012 19:48

wenn du unbedingt zug- und druckstufe einstellen willst dann kauf die das V3 von KW, wobei die druckstufeneinetellung im alltag echt nciht nötig ist, ne ganz normale härteverstellung über zugstufe reicht vollkommen aus!!!
und da gäbe es dann auch viel mehr anbieter zur auswahl
Benutzeravatar
sixxers.de
Experte
 
Beiträge: 1602
Registriert: Di 29 Aug, 2006 16:36
Wohnort: Hardthausen

Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon miCro2k » Fr 10 Feb, 2012 02:05

Aber die Zugstufe ist doch nur wie der Stoßdämpfer auseinander fährt das bringt mir doch nichts bei der Härte Oo ich will ja wenn ich über n Schlagloch oder hubbel in der Fahrbahn fahr das es net so donnert und das ist ja die Druckstufe... Versteht ihr mein Anliegen? :D
miCro2k
Kleiner Heizer
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 20 Sep, 2011 19:12

Re: Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon sixxers.de » Fr 10 Feb, 2012 14:27

ich glaube du denkst grad falsch rum ;-) wie so viele halt :-)
wenn du deine druckstufe zu machst, sprich auf hart, dann lässt es riesen schläge durch ein schlagloch, da dämpft dann gar nicht mehr.
wenn du nur zugstufe verstellst dann dämpft er schön und lässt den dämpfer dann langsam wieder raus, das ist die "normale" härteverstellung wie sie viele hersteller anbieten.
die druckstufenverstellung benötigt man in der regel bei nem "normalen" auto im alltag überhaupt nicht, zumal ich mal behaupten mag dass eine "perfekte" einstellung in zug- und druckstufe von nem "laien" nicht zu machen ist, im endeffekt dreht ja jeder ein bisschen an den rädchen bis es so ist wie es einem gefällt.

ich will es dir ja auch nicht ausreden oder so, das KW V3 ist ein sehr gutes fahrwerk, ich selber bin überzeugter KW-Fahrer und würde auch kein anderes verbauen ausser KW Gewinde, die frage stellt sich halt ob es notwendig ist und ob es sich rentiert die V3 zu verbauen
Benutzeravatar
sixxers.de
Experte
 
Beiträge: 1602
Registriert: Di 29 Aug, 2006 16:36
Wohnort: Hardthausen

Brauch n Tipp bei der Fahrwerksuche.

Beitragvon miCro2k » Fr 10 Feb, 2012 18:16

Ich glaub nicht das ich da was verwechsel. Ich bin schon immer einer gewesen der Wert auf etwas legt auf das keiner Wert legt :). Ich versuchs zu erklären :). Nehmen wir ne Fräskante in der Fahrbahn wenn se den Fahrbahnbelag erneuern. Beim runterfahren donnerts nur halb so arg wie beim hochfahren. Und das hochfahren ist das was mich nervt :) und das ist die Druckstufe :). Das war jetzt nur ein BSP nicht das ihr jetzt denkt mir gehts nur um die Fräskanten :P Aber ich glaub das bei meinem Speziellen Wunsch nur die Variante von SL Tuning geht. Weil die Druckstufe wird ja unten am Dämpfer verstellt und das geht ja nicht mal so eben.

Dann hab ich noch ne andere Frage :) dieses Hydraulische System von KW um das fahrzeug zu heben und senken gibts das au von anderen Herstellern?
miCro2k
Kleiner Heizer
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 20 Sep, 2011 19:12


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast